Schlagwortarchiv für 'Deutsch-israelische Schülerbegegnung'

Israelische Diplomatin besuchte die Lausitz

Am Dienstag, dem 16.06.2009 weilte Frau Anat Sultan-Dadon in Peitz in der Niederlausitz. Aktueller Anlass des Besuches der Diplomatin war eine mehrtägige Begegnung israelischer Schülerinnen und Schüler aus Beer Sheva und deutscher Schülerinnen und Schüler an der Mosaik-Grundschule. Die Kinder aus Israel gehören zum bekannten Ayalot Hanegev Tanzensemble. Sie hatten am Wochenende drei Auftritte in der Spreewaldregion.

Frau Sultan-Dadon konnte sich von der Herzlichkeit und Offenheit bei der Begegnung der elf- bis dreizehnjährigen Mädchen und Jungen beider Nationen überzeugen. In einem gemeinsamen sehr emotionalen Kulturprogramm präsentierten die jungen Akteure Lieder und Tänze, welche Lebensfreude und Zuversicht ausstrahlten. In Ihrem Grußwort formulierte sie die Hoffnung, dass der Weg der Begegnungen der jungen Generationen in Deutschland und Israel eine Fortsetzung findet, denn nur durch persönliches Erleben können freundschaftliche Beziehungen begründet werden.

Deutsch-Israelische Schülerbegegnung in Peitz

schuerlerbegegnung

Vom 15. bis 17. Juni 2009 verbringen 28 Mädchen und Jungen des Tanzensembles Ayalot Hanegev aus Beer Sheva im Alter von 11 bis 13 Jahren eine gemeinsame Zeit mit den Schülerinnen und Schülern der Mosaik-Grundschule in Peitz. Die Vorbereitungen bei den Gastgebern laufen auf Hochtouren.

Neben den persönlichen Kontakten sollen die Gäste auch Schule und Region kennen lernen. Dazu sind Unterrichtsbesuche am Montag vorgesehen und eine gemeinsame Sportveranstaltung am Nachmittag. Am zweiten Besuchstag stehen Kultur und Kunst am Vormittag im Mittelpunkt. Gastgeber und Gäste führen für die Peitzer Einwohner jeweils ihre aktuellen Programme auf. Anschließend führt eine gemeinsame Radtour zur Sommerrodelbahn nach Teichland. Abschluss des Besuchsprogramms bildet am Mittwoch eine gemeinsame Exkursion in die Bundeshauptstadt Berlin.