unsereschule
unsereschule_sport

Ein unaustauschbarer Bestandteil umfassender Bildung und Erziehung ist der Schulsport. Kinder brauchen Bewegung. Sie wollen und müssen laufen, springen und toben, damit sie sich gesund entwickeln können.
Kinder sind aktive Individuen . Der Sportunterricht soll bei ihnen Freude an der Bewegung und am gemeinsamen Sporttreiben wecken und die Einsicht vermitteln, das kontinuierliches Sporttreben sich positiv auf ihre körperliche, soziale und geistige Entwicklung auswirkt. Gleichzeitig fördert und festigt der Sportunterricht Fairness, Toleranz, Teamgeist und Leistungsbereitschaft.
Sportunterricht in der heutigen Zeit muss den neuen Anforderungen der Kinder gerecht werden. Er ist so aufgebaut, dass er grundsätzlich alle Schülerinnen und Schüler erreicht und motiviert und zugleich berücksichtigt, dass nicht alle Schülerinnen und -Schüler gleichermaßen für den Sport talentiert sind.

Schulinterne Wettbewerbe, wie der traditionelle Herbstcross, das Volleyball- und Basketballturnier und das alljährlich stattfindende Sportfest schaffen eine Motivation zur Leistungsbereitschaft aller Schülerinnen und Schüler. Aber auch bei der Vorbereitung zum Hockeyturnier oder zum Wettkampf "Hochsprung mit Musik" werden alle Kinder aktiv mit einbezogen.

Kinder erfahren durch den Sportunterricht Lust und Freude.

unsereschule_sport_zitat