Unsere Schule

Die Mosaik-Grundschule Peitz liegt im Zentrum der Stadt Peitz, einer der acht Gemeinden im Amt Peitz, nur wenige Kilometer nordöstlich von Cottbus. Besucher und Gäste erreichen uns über die nahe gelegene B 168.

Schulträger ist das Amt Peitz. Die Umgebung unserer Schule ist sehr schön. Wir befinden uns in der historischen Innenstadt von Peitz und nur wenige Schritte entfernt befinden sich die Peitzer Teiche.

Neubau der Mosaik-Grundschule Peitz

Die Schule wird als zwei- bis dreizügige Grundschule geführt. Der zur Grundschule gehörende Schulbezirk wird von der Stadt Peitz und den amtsangehörigen Gemeinden Drachhausen, Drehnow sowie Turnow-Preilack gebildet.

Kleine Statistik

  • 385 Schülerinnen und Schüler lernen im Schuljahr 2019/20 an der Mosaik-Grundschule Peitz.
  • 27 Lehrerinnen und Lehrer sowie ein Lehramtsanwärter unterrichten die Lernenden.
  • 17 Klassen von der Jahrgangsstufe 1 bis 6 gibt es bei uns zurzeit.
  • 22 Klassenräume sowie weitere Fach- und Teilungsräume gibt in beiden Gebäudeteilen.
  • Unterstützt werden sie durch eine Schulsozialarbeiterin und eine pädagogische Unterrichtshilfe.

Schulflyer

Schulflyer-SJ-2019_20

Förderverein

Der Förderverein unserer Schule ist durch sein engagiertes Wirken ein wichtiger Partner bei schulischen und außerschulischen Veranstaltungen.

Schülerbeförderung

Die Schülerbeförderung erfolgt durch das Unternehmen Cottbusverkehr innerhalb der Linien des ÖPNV. Die Busse zur Schülerbeförderung halten vor Schulbeginn als auch nach dem Unterricht (nach der 4., 6., und 8. Stunde) an der Haltestelle Dammzollstraße.

Nachmittagsbetreuung

Für die Schülerinnen und Schüler der Mosaik-Grundschule Peitz besteht sowohl vor als auch nach dem Unterricht die Möglichkeit das Hortangebot der örtlichen Kindertagesstätten zu nutzen. Die jeweiligen Betreuungsverträge sind mit dem Träger der Kindereinrichtung abzuschließen. Als Partner für die Hortbetreuung sind die KITA „Sonnenschein“ Peitz, die Evangelische KITA Peitz, die KITA „Benjamin Blümchen“ Turnow, die KITA „Kunterbunt“ Preilack, die KITA „Regenbogen“ Drachhausen und die KITA Drehnow zu nennen.

Essensversorgung

An unserer Schule besteht täglich die Möglichkeit am Mittagessen in der Mensa der Schule teilzunehmen. Dazu ist mit dem Essenanbieter eine privatrechtliche Vereinbarung abzuschließen.

Sorbisch an der Schule

Im Peitzer Land und in weiteren Bereichen der Niederlausitz lebt eine slawische Minderheit, das sorbische/wendische Volk. Dem Auftrag der Landesverfassung (Art. 25) werden wir gerecht, indem wir gewährleisten, dass die kulturelle Eigenständigkeit und politische Mitgestaltung gefördert wird.
Ab Klasse 1 wird an der Mosaik-Grundschule Peitz das Unterrichtsfach „Sorbisch“ fakultativ angeboten und in einem entsprechend gestalteten Fachraum unterrichtet.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Sorbischunterricht nehmen darüber hinaus an vielen außerschulischen Aktivitäten im Rahmen ihrer Ausbildung teil.

Kooperationen

Um dem Anspruch einer „In-die-Stadt-hinein-Schule“ gerecht zu werden, bestehen mehrere Kooperationsvereinbarungen mit anderen Institutionen (u.a. Amtsbibliothek, Sparkasse Spree-Neiße, Polizeistation, Oberschule „Peitzer Land“, RAA Brandenburg, Musikschule „Johann Crüger“ Guben).

Stammschule für fahrende Schülerinnen und Schüler

Die Mosaik-Grundschule Peitz ist Stammschule für fahrende Schüler, d.h. Kinder von Familien, die berufsbedingt in einem Schuljahr ihren Wohnsitz dem Beruf anpassen müssen (z.B. Schausteller), werden bei uns beschult, bzw. sie werden mit Unterrichtsangeboten im Schuljahr versorgt.

Schulsozialarbeit

Eine festangestellte Schulsozialarbeiterin unterstützt die Arbeit der Lehrkräfte im sozialpädagogischen Bereich.