Archiv für die Kategorie 'Kultur, Feste und Feiern'

Schulwandertag 2017

Seit vielen Jahren fahren alle Schüler und Lehrer einmal im Jahr gemeinsam ins Staatstheater Cottbus. In den letzten Jahren waren es z.B.: Ronja Räubertochter, Pippi Langstrumpf, Sechse kommen durch die Welt, Peter Pan oder Harlekin. In diesem Jahr stand ein Kinderbuchklassiker als Schauspiel auf dem Spielplan.

Kennt ihr die Geschichte von der verlorenen Zeit? Michael Ende schrieb darüber in seinem Roman „Momo“, Es ist eine sehr aktuelle Geschichte, denn fehlende Zeit kennen wir doch fast alle. Gespannt waren vor allem die Lehrer darauf, wie diese, doch nicht so einfache Geschichte, für Kinder ab 6 Jahren auf die Bühne gebracht wird.

So starteten wir aufgeregt und gespannt am 30. November mit 8 Bussen der Firma Halbasch, die uns schon seit mehreren Jahren zuverlässig fährt, nach Cottbus ins Staatstheater. Wir erlebten eine wunderschön inszenierte Geschichte, die Schüler und Lehrer begeisterte. Besonders in Erinnerung bleiben werden uns Momo, die Schildkröte Kassiopeia und die grauen Herren. 

Gut gelaunt und mit wunderschönen Eindrücken ging es wieder zurück in die Schule. Wir freuen uns schon auf den nächsten Schulwandertag im Jahr 2018 und sind gespannt, was dann auf dem Spielplan stehen wird.

B. Grosch

Weihnachtskonzert zum Jahresausklang

Bevor sich an der Mosaik-Grundschule Peitz alle Schülerinnen und Schüler und alle Lehrerinnen und Lehrer in die Ferien zum Jahreswechsel verabschieden, findet traditionell das große Weihnachtskonzert mit vielen, vielen Gästen statt. Weihnachtsgedichte, Weihnachtswitze, Weihnachtstänze, Weihnachtssketche, Weihnachtslieder und auch Instrumentalbeiträge unterhielten humorvoll und auch emotional. Den Abschluss bildete der Titel „Ein wunderschöner Tag“, der von den Mädchen und Jungen der 5. und 6. Klassen stimmungsvoll performt wurde. Mit diesem Gefühl der guten Laune verließen alle die Schule und gingen in die Weihnachtferien.

Ein besonderer Vorweihnachtstag

Gleich drei Klassen der Mosaik-Grundschule Peitz nahmen das Angebot des Eisenhütten- und Fischereimuseums zur Durchführung ihrer Weihnachtsfeier an.

Im wunderschönen Ambiente konnten wir eine sehr interessante Führung erleben, wo viele Fragen geklärt werden konnten und als Höhepunkt ein Ausblick über Peitz alle Schüler begeisterte. Danach stärkten sich alle Kinder am leckeren Klemmkuchen und bei den winterlichen Temperaturen schmeckte der warme Kinderpunsch vorzüglich. Anschließend wurde im weihnachtlich geschmückten Traditionsraum gebastelt, gewichtelt, gesungen und im Klassenverband gemütlich Zeit verbracht.

Wir möchten uns auf diesem Weg beim Museumsteam recht herzlich für diese schönen vorweihnachtliche Tage bedanken.

Danke für einen gelungenen Tag sagen die Schüler und Klassenlehrerinnen der 5a, 5b und 6b.

Cornelia Feuerfeil

Schulwandertag ins Staatstheater Cottbus

Traditionell unternimmt die Mosaik-Grundschule Peitz in der Vorweihnachtszeit einen gemeinsamen Theaterbesuch. Mit diesem jährlichen Ausflug ermöglicht die Schule jedem Kind einen Besuch des schönsten und bedeutendsten Theaters in Brandenburg. In diesem Jahr ist das Ballett „Peter Pan“ auf dem Weihnachtsprogramm für Kinder. Zum besseren Verständnis der Aufführung wurde im Unterricht die Geschichte vorbesprochen.

Neben dem Theaterbesuch ist auch immer schon die Anreise mit acht Reisebussen ein Erlebnis. So eine Buskolonne beeindruckt die Schülerinnen und Schüler schon mächtig.

Unser Dank gilt neben der Organisatorin Frau Birgit Grosch auch den Eltern, die als Begleiterinnen und Begleiter gemeinsam mit den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern den Besuch erst möglich machten.

Schüler der Mosaik GS Peitz gestalten weihnachtliche Programme

Auch in diesem Jahr hörte man bereits im November Weihnachtslieder in der Mosaik GS Peitz aus dem Musikraum. Warum? Na, damit sie zu den Programmen bei der Rentnerweihnachtsfeier der Peitzer Senioren in Turnow und bei der Eröffnung des Weihnachtsmarktes auch schön klangen. In diesem Jahr wurden die Programme durch die Klassen 3a und 5a gestaltet. Die Kinder sangen, tanzten, spielten auf Instrumenten und trugen Gedichte vor. Der herzliche Applaus am Ende des Programmes war der wohlverdiente Lohn für die manchmal anstrengenden Proben.

Erfolgreich in das neue Schuljahr gestartet

Am Samstag, den 3. September 2016 wurden in Anwesenheit des Peitzer Bürgermeisters Jörg Krakow an der Mosaik-Grundschule Peitz 64 Mädchen und Jungen als neue Schülerinnen und Schüler aufgenommen. Den zwei festlichen Einschulungsfeiern wohnten mehrere hundert Gäste bei, die den Augenblick miterleben wollten, an dem die Kleinen zum Schulkind berufen werden.

Ein freundvolles Programm des Schulensembles unter Leitung von Frau Wieden und Frau Grosch stimmte die Lernanfänger humorvoll und lebensnah auf den Schulalltag ein. Anschließend folgte eine erste kleine Unterrichtsstunde in der neuen Klasse. Danach gab es dann endlich die ersehnten Zuckertüten für die Kinder und in den Familien eine schöne Feier bei bestem Wetter

Frank Nedoma

Einschulung 2016

Ein Dankeschön an alle Unterstützer des Schulfestes

Alle Schülerinnen und Schüler bedanken sich bei allen Mitwirkenden, die zum Gelingen des diesjährigen Schulfestes beigetragen haben. Hunderte Besucher, junge und ältere, ehemalige Schüler und Lehrer und vor allem die zukünftigen Lernanfänger mit Ihren Familien konnten sich ein Bild davon machen, wie die Mosaik-Grundschule Peitz aufgestellt ist.
Besonders erwähnen möchten wir:

Sparkasse Spree-Neiße, DUSSMANN Service Deutschland GmbH, Bäckerei Schulze aus Drehnow, die Fleischerei Schwella, Salon CreHairtiv Peitz, Freiwillige Feuerwehr Peitz, Förderverein der Mosaik Grundschule Peitz e.V., HV Lok Peitz e.V., Eiscafe Majaura Drachhausen, Schreibwaren Beer Cottbus.

Herzlicher Dank gilt allen Heinzelmännchen und unsichtbaren Händen, die alles möglich machten, die geputzt, geschmückt und in jedem Bereich unterstützt haben.

Das sind insbesondere die Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern, Frau Alissa Epinger und Herr Ralf Bölke.

Frank Nedoma

Schulfest am 1. Juli 2016 an der Mosaik-Grundschule Peitz

Traditionell findet zum Schuljahresende immer unser großes Schulfest statt. Auch in diesem Jahr laden wir alle Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und darüber hinaus alle Peitzerinnen und Peitzer am Freitag, den 1. Juli 2016 von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr auf unseren Schulhof ein zur großen Party mit Hüpfburg, Elterncafe, Eisbar, Zuckerwatte, Grill, Bastelstraße, Schminken u.v.m.Besonders freuen wir uns auf die 63 Mädchen und Jungen, die am 3. September 2016 ihre Schulaufnahme an unserer Schule erleben. Ihnen ist das Thema des Festes gewidmet. „Wir stellen unsere Schule unseren Lernanfängern vor!“ ist das Motto mit dem wir deutlich machen, welchen großen Stellenwert gerade die Jüngsten bei uns haben.

Frank Nedoma

Schulleiter

Fasching am Fastnachtsdienstag

Jedes Jahr zur Fastnacht feiern die Kinder aller Klassen an der Mosaik-Grundschule ihren Schulfasching. Nicht wenige bringen dabei die Stimmung vom großen Faschingsumzug vom Sonntag aus Cottbus mit. In der Schule verzichten wir auf einen Umzug. Vielmehr stehen Spiel, Sport, Musik und Tanz im Mittelpunkt des bunten Treibens. Hauptverantwortlich für Spaß und Unterhaltung sind die 6. Klassen. Die Sechstklässler betreiben viele Stationen (Sportspiele, Bastelstraße usw.) sowie eine Bar. Hier konnten fantasievoll gemixte Getränke konsumiert werden sowie frische Pfannkuchen und auch Chips waren im Angebot. Die DISCO rundete die Party ab.

fasching2016

Kinderprogramm in der Amtsbibliothek

Am 21.12.2015 weilten zum Jahresabschluss die Klassen Fa, Fb, 3b, 4a und 4b in der Bibliothek zum weihnachtlichen Konzert zum Thema Weihnachtsmarkt von Dirk Preusse. Ein kurzweiliges Konzert, bei dem gelacht, mitgetanzt und mitgesungen werden konnte war am vorletzten Schultag vor den Ferien zum Jahreswechsel eine schöne Abwechslung.
Wir danken der Bibliothek für die Organisation und Einladung. Auch im Jahr 2016 wünschen wir eine gute Zusammenarbeit mit der Einrichtung.

weihnachtliches-konzert2015