Schlagwortarchiv für 'Waldschule Kleinsee'

„Wir säen Zukunft“

Unter diesem Motto unternahmen wir, die Klasse 3c, am 21.03.2018 unseren Wandertag in die Waldschule an den Kleinsee. Dort trafen wir unseren Landrat Harald Altekrüger. Nachdem wir uns mit dem Frühstück gestärkt hatten, wurden immer 2 Schüler von Herrn Pomerenke, dem Waldpädagogen, mit einem angespitzten Stock und einem Beutel Bucheckern ausgerüstet. Wir machten uns auf den Weg zu einem Waldstück, durch das früher eine Stromleitung lief. Als wir dorthin unterwegs waren, erhielten wir von Herrn Pomerenke noch viele interessante Informationen zum Wald und den Bäumen. Nachdem uns gezeigt wurde, was wir machen sollen, bohrten wir gemeinsam mit dem Landrat, den beiden Eltern und unserer Klassenlehrerin mit dem Stock Löcher, setzten die Bucheckern ein und deckten sie mit Erde wieder zu. Nun muss es nur noch warm werden, dann fangen die Bucheckern an zu keimen. Als wir in die Waldschule zurückkamen, wurden wir mit einer Grillwurst belohnt.

Mit einem guten Gefühl, etwas für unseren Wald getan zu haben, und das noch am “Internationalen Tag des Waldes“, traten wir anschließend den Heimweg an. Wenn wir im Dezember wieder die Waldschule besuchen, werden wir mal schauen, was aus unsren Bucheckern geworden ist. Wir sind schon ganz gespannt.

Die Kinder der Klasse 3c, unsere beiden Eltern Frau Kleemann, Frau Schulze sowie Frau Ewersbach

Wandern in der Heimat

Nach den ersten Wochen Schule wurde es endlich Zeit für den ersten Wandertag. Leider musste es gerade an diesem Tag regnen. Aber da es ja kein schlechtes Wetter gibt, machten wir uns dennoch gut gelaunt auf den Weg zur Waldschule am Kleinsee. 

Im Gelände um die Waldschule waren zuerst wir auf der Suche nach den Waldwichteln. Wir haben ihnen beim Müllsammeln und beim Hausbau geholfen. Am schwierigsten war es ein Stück des Weges total leise zurückzulegen.

Nach einer kleinen Stärkung, mit einer gesunden Gesichtsfarbe und nach einem gaaaaanz  langem Fußweg ging es mit dem Bus wieder zurück in unsere Schule.

Ein herzliches Dankeschön an die Mitarbeiter der Waldschule und an Frau Kaya und Frau Kunkel für die Begleitung!!!

Schülerinnen und Schüler der Klasse FA und Klassenlehrerin B. Grosch

Waldschule

Erster Platz bei der Waldolympiade

Waldolympiade 2014

Am 15. Mai 2014 nahm unsere Schule, vertreten durch die Klasse 5b, wieder am Wettbewerb der Waldolympiade, die von der Waldschule am Kleinsee ausgetragen wird, teil. An zwölf abwechslungsreichen Stationen konnten die Schüler ihr naturwissenschaftliches Können unter Beweis stellen. Mit sensationellen 245 Punkten konnte sich die Klasse 5b  vor ihren Konkurrenten der Friedensschule Guben sowie der Christoph-Kolumbus-Grundschule Cottbus behaupten.

Wir gratulieren allen Teilnehmern ganz herzlich!

 

Mosaik-Grundschule Peitz gewinnt wiederholt die Waldolympiade

Die Klasse 5b hat am 23. Mai 2012 die von der Waldschule Kleinsee ausgerichtete Waldolympiade für die Mosaik-Grundschule wieder gewonnen. Damit konnten auch 2012 die Cottbuser und Gubener Grundschulen unsere Cup-Verteidigung nicht verhindern. Im Biologieunterricht wurden unsere Starter von Frau Pruskel gut vorbereitet, so dass sie 151 Punkte erreichen konnten. Neben der Klassenlehrerin Frau Zech begleitete auch Frau Pruskel die Klasse zum Wettstreit zur Waldschule.

Zum dritten Mal in Folge die Waldolympiade gewonnen!

Die Klasse 5c wurde am 25.05.2011 ins Rennen um den Pokal der diesjährigen Waldolympiade geschickt. Bei diesem Wettkampf, an dem auch Schulen aus Cottbus und Guben teilnahmen, konnten die Schüler ihr naturwissenschaftliches Wissen sowie ihre Geschicklichkeit im Gelände unter Beweis stellen.

Alle Schüler waren von Beginn an hoch motiviert, denn nach den erfolgreichen letzten beiden Jahren, in denen der Pokal an unsere Schule ging, wollte die 5c an diese Ergebnisse anknüpfen. Und es gelang ihnen auch: die Klasse holte sich den ersten Platz und somit bleibt der Wanderpokal der Waldolympiade nun in unserer Schule!

Wir gratulieren allen Teilnehmern ganz herzlich!

Das Gewinnerteam der Waldolympiade 2011

Sieger der Waldolympiade 2009

Am 06. Mai 2009 gewann die Klasse 5c der Mosaik-Grundschule Peitz die diesjährige Waldolympiade der Oberförsterei Tauer. Um den Siegerpokal kämpften mit unserer Schule Grundschulen aus Cottbus und Guben. Unsere Sieger errangen im Wissens- und Geschicklichkeitswettstreit 79 Punkte und distanzierten die Platzierten deutlich mit 69 und 68 Punkten. Austragungsort war die Waldschule Kleinsee. In Begleitung der Klassenlehrein Monika Weigler und der Sozialarbeiterin Gudrun Krause konnte die im Biologieunterricht gut auf den Wettbewerb vorbereitete Gruppe an die Siege früherer Jahre anschließen.