Schlagwortarchiv für '150 Jahre Peitzer Schule'

Projektwochenauftakt: Sport im Wandel der Zeiten

Unsere Schule, in der nach ihr benannten Schulstraße, feiert ihren 150. Geburtstag. Aus diesem Anlass startete heute die traditionelle Projektwoche mit einem lustigen historischen Sportfest.

Während der Projektwoche 2015 begeben sich die Schülerinnen und Schüler auf die Spuren der eineinhalb Jahrhunderte Schulgeschichte. Generationen von Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern haben das Leben dieser Schule im Herzen der Stadt Peitz geprägt. Dazu wird am Mittwoch und Donnerstag in vielen Projektgruppen gearbeitet und mit Zeitzeugen gesprochen.

Im Rahmen eines Festaktes am Freitag, dem 29. Mai 2015 um 15.00 Uhr möchten wir die wechselvolle Geschichte unserer Schule, unter Einbeziehung der Recherchen der Schülerinnen und Schüler an uns vorbeiziehen lassen. Wir möchten deshalb herzlich dazu einladen, uns auf dieser Zeitreise zu begleiten.

Den Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten bildet am Freitag um 19.00 Uhr die abendliche „Musikshow mit Ehemaligen“, wo man Zeit und Gelegenheit finden wird in Erinnerungen zu schwelgen.

Wir würden uns, insbesondere im Namen der Schülerinnen und Schüler freuen, viele Gäste bei uns begrüßen zu dürfen.

projektwoche-historische-schule-2015

Unicef- Spendenlauf 2014 der Mosaik-Grundschule Peitz

Im Rahmen des Schuljubiläums „150 Jahre Peitzer Schule“ fand am 2.10.2014 unser Unicef-Lauf unter dem Motto „Wir laufen für Wasser“ statt. In den Tagen zuvor haben sich die Schüler/innen der Mosaik-Grundschule Peitz ausführlich mit dem Sinn dieses Spendenlaufes beschäftigt. Sauberes Wasser und funktionstüchtige Sanitäranlagen sind besonders in der Zeit von sich ausbreitenden Krankheiten ein Muss. Einen kleinen Beitrag wollten auch die Schüler und Schülerinnen unserer Schule leisten. So suchten sie sich im Vorfeld Sponsoren, die einen finanziellen Beitrag für jede gelaufene Runde gaben. In der Zeit von 150 Minuten gaben unsere Schüler ihr bestes und absolvierten so manche Runde auf dem Sportplatz. Das Ergebnis machte uns sprachlos. Sage und schreibe 5712 Runden oder 2284,8 Km waren das umwerfende Ergebnis unserer hochmotivierten Schüler/innen am Ende der 150 Minuten. Mit so viel Elan und Freude beim Laufen hätten wir nicht gerechnet.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und auch den fleißigen Helfern an der Laufstrecke.

Das Einsammeln der Spenden erfolgt noch, sodass eine konkrete Summe leider noch nicht bekannt gegeben werden kann. Aber vorsichtiges Zählen der ersten Spenden lässt auf einen hohen finanziellen Beitrag schließen. Wir sind gespannt und werden die konkrete Summe zeitnah bekannt geben. Es war für alle Teilnehmer eine tolle Veranstaltung.

Susanne Hennig, Fachkonferenz Sport

Unicef Spendenlauf 2014