Monatsarchiv für September, 2017

Einladung zum Bildungsforum am Montag, den 18.09.2017

Auf Einladung des Schulfördervereins besucht Frau Simona Koß (MdL, SPD), Mitglied des Bildungsausschusses des Landeages Brandenburg am Montag die Mosaik-Grundschule Peitz.
Als bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion möchte sie sich in Begleitung des Fördervereinsvorsitzenden Herrn Wolfgang Roick (MdL) einen Einblick geben lassen, wie das Projekt „Gemeinsames Lernen“ aus den Startlöchern gekommen ist, wie vor Ort mit der Personalsituation umgegangen wird und welche ungeklärten Aufgaben vor der Bildungspolitik stehen.
Ab 17:00 Uhr stehen Frau Koß und Herr Roick im Rahmen eines Bildungsforums im Raum 3.14 der Mosaik-Grundschule Peitz den interessierten Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort. Die Veranstaltung ist öffentlich, so dass neben den Lehrerinnen und Lehrern, auch Eltern, der Schulträger und andere die Möglichkeit haben, ihre Anliegen und Fragen vorzutragen.

Ort: Mosaik-Grundschule Peitz, Raum 3.14
Zeit: Montag, 18.09.2017 von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Frank Nedoma, Schulleiter

Gut in das neue Schuljahr gestartet

Nachdem am Samstag 71 Mädchen und Jungen in zwei Durchgängen mit jeweils etwa 300 Gästen eingeschult wurden, folgte am Montag, den 4. September der Schulstart auch für die anderen Schulkinder. Im Schuljahr 2017 / 18 werden 367 Mädchen und Jungen in 15 Klassen an der Mosaik-Grundschule in Peitz lernen. Um dieser Aufgabe gerecht werden zu können, konnten neue Mitarbeiter/innen eingestellt werden. So sind jetzt 28 Pädagoginnen und Pädagogen (24 Lehrer/innen, 2 Referendarinnen, 1 pädagogische Unterrichtshilfe und 1 Sozialpädagogin) in der Verantwortung, die Schülerinnen und Schüler erfolgreich in der Grundschule zu begleiten, zu fordern und zu fördern. Der erfolgreiche Start wurde in der sogenannten „Vorbereitungswoche“ von allen an der Schule Tätigen vorbereitet.
Nun kommt es darauf an, dass alle den Schwung aus den Ferien dazu nutzen, um möglichst erfolgreich das Lernen zu bewältigen.
Als einen nächsten Höhepunkt sehen wir die Übergabe des Schulsportplatzes am 27. September 2017, der gemeinsam mit der Oberschule von uns genutzt werden wird.