Tag 4

Nach dem Frühstück starteten wir zu unserer ersehnten Fahrt nach Prag. Unsere Erwartungen wurden noch übertroffen. Der Wettergott bescherte uns Sonnenschein und mit Paula entdeckten wir diese einzigartige Stadt. Der Veitsdom war beeindruckend und die Wachablösung vor der Prager Burg einfach toll.

Über den Königsweg gelangten wir zur Karlsbrücke und dem Altstädter Ring. Wie bestellt, schlug die astronomische Uhr für uns.

Im historischen Jüdischen Viertel erlebten wir mit Frau Dr. Dagmar Lieblova eine einmalige Zeitreise in das ehemalige Ghetto Theresienstadt. Sie wird dieser Tage 87 Jahre alt und  führte uns behutsam in diese schreckliche Zeit deutscher Geschichte.

Im Anschluss führte unser Weg durch Synagogen und über den jüdischen Friedhof. Der Star war dabei die Spanische Synagoge.

Ein weiterer Höhepunkt war der Einkaufsbummel durch Prag.

0 Antwort zu “Tag 4”


Kommentare sind zur Zeit nicht möglich.