Klasse 6c, Terezin; Tag 1

Nach einer ruhigen und entspannten Busfahrt sind wir überpünktlich in Terezin angekommen.

Neugierig bezogen wir unsere Zimmer in der Neuen Stätte und nahmen unser erstes tschechisches Mittagessen in der Magdeburger Kaserne ein. Wir müssen uns an die ausländische Küche noch gewöhnen, haben aber mit Interesse alles gekostet.

Danach lernten wir unsere Stadtführerin Paula kennen, welche uns einfühlsam mit dem kleinen Städtchen vertraut machte.

Besonders beeindruckend fanden wir den 230 Jahre alten Festungswall.

Gemeinsam mit Paula entdeckten wir in einem Hinterhof eine versteckte jüdische Gebetsstube.

theresienstadt2016-2-tag1-1

Zum Tagesausklang trafen wir uns auf dem Dachboden der Neuen Stätte zu einem jüdischen Tänzchen.

theresienstadt2016-2-tag1-2

0 Antwort zu “Klasse 6c, Terezin; Tag 1”


Kommentare sind zur Zeit nicht möglich.