Gedenkstättenprojekt wird 2016 von der Teichland-Stiftung und der F. C. Flick Stiftung gefördert

Das jährliche Projekt „Theresienstadt und ich“ mit Studienfahrt/Workcamp nach Terezin und Prag und einem Zeitzeugentreffen mit Gespräch im jüdischen Viertel Josefov von Prag findet in diesem Schuljahr im April statt.

Der Förderverein der Mosaik-Grundschule Peitz e.V. als Träger des Projektes konnte in diesem Jahr bei der Teichland-Stiftung 3.000,00 Euro und bei der F. C. Flick Stiftung 1.500,00 Euro an Projektförderung einwerben. Dafür bedanken sich die Schulleitung im Allgemeinen und die Eltern der Mädchen und Jungen des 6. Schuljahres im speziellen ganz herzlich. Damit können die Teilnehmerkosten von 100,00 Euro aufrecht gehalten werden. Eine Finanzlücke von unter 1.000,00 Euro schließt der Förderverein aus Eigenmitteln.

0 Antwort zu “Gedenkstättenprojekt wird 2016 von der Teichland-Stiftung und der F. C. Flick Stiftung gefördert”


Kommentare sind zur Zeit nicht möglich.