Monatsarchiv für Dezember, 2011

Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Erstmals in Eigenregie findet der diesjährige Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am 14. Dezember 2011 in der Schule statt. Da die Peitzer Bibliothek als Partnerein des Börsenvereins  des Buchhandels 2011 nicht mehr zur Verfügung stand, hat die Fachkonferenzvorsitzende Frau Feuerfeil die Organisation und Zusammenarbeit mit dem Börsenverein übernommen. Dafür bedanken wir uns öffentlich bei ihr, denn so kann dieses traditionsreiche Ereignis in Peitz weiterhin stattfinden. Den vorlesenden Schüler/innen drücken wir die Daumen und toi, toi, toi!

Schulwandertag führt ins Staatstheater

Am Donnerstag, dem 08.12.2011 unternimmt die gesamte Mosaik-Grundschule Peitz gemeinsam einen Theaterbesuch. Im Rahmen eines Schulwandertages schauen sich alle das Ballettstück „Harlekin“ von Giorgio Madia mit Musik der Barockzeit an.

„Kinder tanzen gern, nicht nur die Mädchen, sondern auch die Jungen. So wie Harlekin, der tanzend und springend seit Jahrhunderten auf Jahrmärkten, in Theatern, eben auf den Bühnen der Welt seinen Schabernack treibt, dabei Alt und Jung mit seinen Streichen erfreut. Keine Situation ist so ausweglos, dass er sie nicht zu seinen Gunsten zu wenden wüsste. Und Traurigkeit? Dagegen hilft sein Lachen, mit dem er das Publikum ansteckt.“

Der Wandertag wird aus Mitteln finanziert (2.100,00 Euro), die bei den letzten beiden Schulfesten durch Elternspenden (am Eingang, Kuchen, Kaffee,…) eingenommen wurden sowie durch Mittel des Schulträgers. Damit ist er für die Familien erstmals kostenfrei.

Hochsprung mit Musik

Dieser jährliche Schulsporthöhepunkt der 5. und 6. Klassen in der Vorweihnachtszeit fand am 5. Dezember 2011 in der neuen Turnhalle statt. Der fast dreistündige Wettkampf der besten Mädchen und Jungen der Klassen im Hochsprung war stimmungsvoll und spannend wie in den Vorjahren. Am höchsten sprangen mit 2,28 m Georg Adam und Tim Merhold aus der Klasse 6c. Neben Urkunden erhielten die zwölf Podiumsplatzierten einen großen leckeren frischen Pfefferkuchen der Bäckerei Uhlmann als Preis.

An die organisierenden Sportlehrerinnen geht ein herzliches Dankeschön!